See other templatesSee other templates
 
Menü

Bienenwiese

 

 

Thermokomposter 51. Kalenderwoche 215

Bei niedrigen Temperaturen kommen die Verrottungsprozesse eines Komposthaufens nahezu zum Stillstand. Will man auch während der Wintermonate zum Beispiel Küchenabfälle zu Humus umwandeln, sollte man einen Kompostbehälter im Keller aufstellen. Ob man ihn mit Brettern selbst zimmert, ein größeres Plastikgefäß mit Luftlöchern versieht oder einen fertigen System-Komposter kauft, bleibt sich gleich. Wichtig ist es vor allem, stets genügend Abdeckmaterial zur Verfügung zu haben, um eine etwaige Geruchsbildung unterbinden zu können. Fertiger Kompost eignet sich dafür am besten. Ansonsten hält der Fachhandel spezielle Kompostzusätze bereit, die anders als Kompoststarter, mit gröberem organischen Material gemischt und recht preisgünstig abgegeben werden.

Siehe auch: Thermokomposter 178

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang